Die Firma Killgerm Company Limited wurde ursprünglich in Cleckheaton im Norden von England von einer Gruppe von Industrie-Chemikern im Jahre 1893 zur Herstellung von Karbolsäure-Derivaten gegründet. Die ursprünglichen Produkte waren Desinfektionsbäder für Schafe und Phenol-Desinfektionsmittel.

Über die Jahre wurde das Produktangebot um Antiseptika, Insektizide und Rodentizide erweitert. Im Jahr 1976, nach einem Management-Buy-out, zog die Firma in neue Räumlichkeiten in der benachbarten Stadt Ossett, wo sie seitdem ihren Standort hat.

Die Killgerm Gruppe ist heute einer der führenden Anbieter Europas für Schädlingsbekämpfungsprodukte im Bereich öffentliche Gesundheit mitoperativen Gesellschaften in Großbritannien, Benelux, China, Deutschland, Polen, Portugal, Spanien, der Schweiz und den Vereinigten Staaten.

Das Unternehmen befindet sich in Privatbesitz, die Aktionäre sind alle Direktoren innerhalb der verschiedenen Konzerngesellschaften. Das Unternehmen beschäftigt derzeit rund 150 Personen in 10 Ländern.