Killgerm Inhouse Seminar 2020

Eichenprozessionsspinner – Lebensweise, Schadpotenzial & Bekämpfung

Telefontraining für Verkauf und Kundenservice

Büroalltag in der Schädlingsbekämpfung – aus der Praxis, für die Praxis

Holzschutz mit Chemie und Alternativen

Thema: Telefontraining für Verkauf und Kundenservice

Ziel der Schulung „Telefontraining für Verkauf und Kundenservice“ ist, professionell zu telefonieren, aktiv zu verkaufen und auch in schwierigen Situationen immer den richtigen Ton zu treffen.
Inhalte der Schulung sind:

  • Motivation zum Erfolgsdenken
  • Aufbau einer positiven Beziehungsebene
  • Die Phasen eines Telefonats und Verkaufsgesprächs
  • Effiziente, kunden- und verkaufsorientierte Gesprächsführung
  • Der richtige Umgang mit Einwänden, Reklamationen und schwierigen Situationen
  • Telefongespräche mit unterschiedlichen, schwierigen Gesprächspartnern
  • Das nachhaltige, freundliche Ende eines Telefonats.

Kosten: 350,00 € netto; inklusive Unterlagen, Zertifikat, Mittagessen und Getränke

ORT Termin Referenten
Killgerm Training
Sperberweg 29
41468 Neuss
Mi, 12. Februar 2020

9:00 – 16:00 Uhr

Michael Schmidt

EMS Seminare

Thema: Eichenprozessionsspinner – Lebensweise, Schadpotenzial & Bekämpfung

In dem eintägigen Eichenprozessionsspinner-Seminar, das sich unter anderem an Behördenvertreter und Schädlingsbekämpfer wendet, lernen Sie Aussehen, Lebensweise und Schadpotenzial dieses Schädlings kennen. Außerdem informieren wir Sie was man bei der Bekämpfung des Eichenprozessionsspinners und der mechanischen Beseitigung der Raupengespinste beachten muss. Selbstverständlich stellen wir die aktuell verfügbaren Pflanzenschutzmittel und Biozide vor, die zur Bekämpfung des Eichenprozessionsspinners verwendet werden dürfen, und gehen in diesem Zusammenhang auch auf rechtliche Aspekte ein.

Kosten: 265,00 € netto; inklusive Unterlagen, Zertifikat, Mittagessen und Getränke

ORT Termin Referenten
Killgerm Training
Sperberweg 29
41468 Neuss
Do. 27. Februar 2020

10:00 – 17:00 Uhr

Dr. Martin Felke

Thema: Büroalltag in der Schädlingsbekämpfung – aus der Praxis, für die Praxis

Der halbtägige Vortrag richtet sich an Schädlingsbekämpfer und Mitarbeiter in Schädlingsbekämpfungsbetrieben. Frau Bärbel Holl berichtet aus Ihrer langjährigen Praxis und gibt Tipps und Hinweise für das erfolgreiche Bewältigen Ihres Büroalltages. Themen des Vortrages sind:

  • Kostenkalkulation
  • Verträge mit Kunden aufsetzen und Fehler vermeiden
  • Rechnungen erstellen und nachhalten
  • Zahlungsmethoden
  • Schutz vor nichtzahlenden Kunden

Kosten: 160,00 € netto; inkl. Teilnahmebescheinigung, Pausensnacks und Getränke

ORT Termin Referenten
Killgerm Training
Sperberweg 29
41468 Neuss
Mi, 04. März 2020

10:00 – 14:00 Uhr

Bärbel Holl

Thema: Holzschutz mit Chemie und Alternativen

Bei dem eintägigen Seminar, das sich an Schädlingsbekämpfer und Holzschützer wendet, wird auf die Biologie, Lebensweise und Schadpotential von holzzerstörenden Insekten eingegangen. Außerdem wird über die Zulassung und Verwendung von aktuellen Holzschutzmittel gesprochen, die man als Sachkundiger kaufen und verwenden darf. Bei den Alternativen werden gängige und neue Verfahren und bauliche Maßnahmen besprochen, die immer mehr an Bedeutung gewinnen und in der täglichen Praxis im Holzschutz vorkommen.

Kosten: 299,00 € netto; inklusive Unterlagen, Zertifikat, Mittagessen und Getränke

ORT Termin Referenten
Killgerm Training
Sperberweg 29
41468 Neuss
Mi, 21. April 2020

10:00 – 17:00 Uhr

Stephan Biebl, Dipl. Ing (FH) Holztechnik

Killgerm Seminar-Tour

Thema: Schaben – Bestimmung, Biologie & Bekämpfung

Neben bekannten Schädlingen wie der Deutschen oder der Orientalischen Schabe findet man in Gebäuden in den letzten Jahren zunehmend auch einheimische Waldschaben. Die wichtigsten Schabenarten, die in Gebäuden auftreten, werden im Rahmen dieses Seminars besprochen. Neben der reinen Biologie wird sowohl das integrierte Schädlingsmanagement, als auch die Bekämpfung im Gebäude besprochen.

Thema: Insekten als Überwinterer in Gebäuden

Einige Insektenarten überwintern gerne in Gebäuden. Vor allem wenn die Tiere in großen Mengen auftreten kommt es zu großer Verunsicherung beim Endkunden. Neben der Bestimmung der Überwinterungsarten, werden Hinweise zum integrierten Schädlingsmanagement und der Bekämpfung gegeben.

Thema: Blinde Passagiere in Brennholz

In den Wintermonaten gelangen bisweilen Insekten mit Brennholz in Gebäude. Welche Arten besonders häufig auftreten und inwieweit von den Tieren eine Gefahr für z.B. verbautes Holz ausgeht, wird in diesem Seminarteil thematisiert.

ORT Hotel Termin
Wien/Österreich

AUSGEBUCHT

Hotel Schlosspark Mauerbach, Herzog-Friedrich-Platz 1,
3001 Mauerbach
Mi, 16. Oktober
Düsseldorf Van der Valk Airport Hotel, Am Hülserhof 57,
40472 Düsseldorf
Mo, 4. November
Hamburg Zollenspieker Fährhaus, Zollenspieker Hauptdeich 141,
21037 Hamburg
Di, 12. November
Berlin Van der Valk Hotel Berlin Brandenburg, Eschenweg 18,
15827 Blankenfelde-Mahlow
Mi, 13. November
Hildesheim Parkhotel Berghölzchen, Am Berghölzchen 1,
31139 Hildesheim
Do, 14. November
Leipzig

AUSGEBUCHT

Sachsenpark-Hotel, Walter-Köhn-Str. 3
04356 Leipzig
Do, 21. November
Rain
2. Termin wg erhöhter Nachfrage
AUSGEBUCHT
Dehner Blumen Hotel, Bahnhofstr. 19,
86641 Rain am Lech
Mo, 25. November
Rain

AUSGEBUCHT

Dehner Blumen Hotel, Bahnhofstr. 19,
86641 Rain am Lech
Di, 26. November
Wangen/Schweiz

AUSGEBUCHT

Gasthof Sternen, Sennhüttestr. 1,
8602 Wangen
Mi, 27. November
Ludwigshafen

AUSGEBUCHT

Europa Hotel, Ludwigsplatz 5-6,
67059 Ludwigshafen
Do, 28. November

Referenten: Dr. Carolin Pfeiffer; Dr. Harald Fänger

Beginn: ca. 09:00 Uhr / Ende: ca. 16:00 Uhr

Kosten: Regulär 199,00€ / Ermäßigt (jeder weitere Mitarbeiter) 189,00€ jeweils zzgl. MwSt.